Öffnungszeiten heute: von 06:30 bis 21:00 Uhr
Telefon: 0341/1406080
Wenn Männer unter häufigem Harndrang leiden, liegt oft eine Erkrankung der Prostata vor.
iStockphoto/Ryan J Lane
Symbolbild

Häufiger Harndrang ist typisch, wenn die Prostata vergrößert ist. Was Mann jetzt beachten sollte und welche Heilpflanzen helfen.

Normalerweise ist sie gerade mal so groß wie eine Kastanie und arbeitet ganz unbemerkt. Die Rede ist von der Prostata. Die kleine Drüse stellt eine Flüssigkeit her, mit der Spermien zum Ei gelangen und sie beweglich machen. Etwa ab dem 30. Lebensjahr vergrößert sich die Prostata durch hormonelle Veränderungen. Später kann sich dann auf Blase und Harnröhre drücken. Das macht sich bei vielen Männern ab etwa 50 Jahren bemerkbar.

Gutartige Vergrößerung

Wenn sich die Prostata vergrößert, spricht man von gutartiger Prostatavergrößerung (Benigner Prostatahyperplasie – BPH). Treten dadurch Beschwerden auf, ist vom gutartigen Prostatasyndrom (BPS) die Rede. Dann wird der Harndrang stärker und häufiger, vor allem in der Nacht, das Wasserlassen dauert länger, manchmal tropft Urin nach und es besteht das Gefühl, die Blase ist nicht richtig entleert. Die Beschwerden können mit Medikamenten oder operativ behandelt werden.

Mit dem Arzt sprechen

Auch wenn viele Männer den Gang zum Arzt scheuen, sollten Probleme beim Wasserlassen mit ihm besprochen werden. In der Regel ist eine vergrößerte Prostata ungefährlich. Doch bösartige Veränderungen sollten frühzeitig ausgeschlossen werden. In manchen Fällen kommt es zu Entzündungen und es kann sich Urin stauen, der für die Nieren zur Gefahr wird.

Bei Beschwerden handeln

Die Behandlung der gutartig vergrößerten Prostata hängt vor allem davon ab, wie belastend die Beschwerden sind und ob bereits Komplikationen wie Harnwegsentzündungen aufgetreten sind. In jedem Fall wird einmal jährlich eine Kontrolluntersuchung beim Arzt empfohlen.

Gegen leichte Beschwerden gibt es pflanzliche Arzneimittel rezeptfrei in Ihrer Apotheke, zum Beispiel mit Extrakten aus Sägepalme-Früchten und Brennessel-Wurzeln. Sie sollen Hormone hemmen, die das Prostatawachstum anregen und das Gewebe entspannen. Auch Kürbissamen werden bei leichten Beschwerden und vorbeugend eingesetzt. Etwa zehn Gramm Kürbiskerne täglich werden empfohlen. Zudem gibt es Fertigpräparate mit Kürbissamen-Extrakt.
Medikamente gegen Prostatabeschwerden enthalten zum Beispiel den Wirkstoff Tamsulosin, der die Prostata- und Blasenmuskulatur entspannt und so das Wasserlassen erleichtert.
Es gibt verschiedene Operationstechniken, um Prostatagewebe zu entfernen. Eine Operation kommt bei starken Beschwerden und häufigen Infektionen infrage. Als Nebenwirkung kann es zu Störungen beim Samenerguss kommen. Eine Inkontinenz oder Erektionsstörungen sind dagegen selten.
Zwischen Prostatakrebs und einer gutartigen Vergrößerung der Drüse besteht kein direkter Zusammenhang. Jedoch können sie gleichzeitig oder aufeinander folgend auftreten. Um Prostatakrebs frühzeitig zu erkennen und erfolgreich zu behandeln, ist für Männer ab dem 45. Lebensjahr die jährliche Vorsorgeuntersuchung wichtig.

Besser im Sitzen

Eine Studie zeigt, dass sich die Blase bei vergrößerter Prostata im Sitzen besser und schneller entleert. Offenbar entspannt sich die Muskulatur im Becken im Sitzen besser als im Stehen.

Ulrich Tepe,

Ihr Apotheker

Aktions-Angebote

25% gespart

Belsana

Cotton Aktion

PZN 4769329

statt 23,95 € 3)

2 ST

17,98 €

Reservieren
21% gespart

SEDARISTON

Konzentrat Hartkapseln 1)

PZN 2787783

statt 22,60 € 2)

100 ST

17,95 €

Reservieren
26% gespart

GRIPPOSTAD

C Hartkapseln 1)

PZN 571748

statt 13,49 € 2)

24 ST

9,95 €

Reservieren
23% gespart

MUCOSOLVAN

Saft 30 mg/5 ml 1)

PZN 743422

statt 8,97 € 2)

100 ML (6,95€ pro 100ML)

6,95 €

Reservieren
17% gespart

DULCOLAX

Dragees magensaftresistente Tabletten 1)

PZN 8472922

statt 5,97 € 2)

20 ST

4,95 €

Reservieren
21% gespart

DULCOLAX

Dragees magensaftresistente Tabl.Dose 1)

PZN 6800196

statt 18,98 € 2)

100 ST

14,95 €

Reservieren
23% gespart

BOXAGRIPPAL

Erkältungstabletten 200 mg/30 mg FTA 1)

PZN 12460451

statt 12,97 € 2)

20 ST

9,95 €

Reservieren
13% gespart

PARACETAMOL-ratiopharm

1.000 mg Tabletten 1)

PZN 9263936

statt 3,39 € 2)

10 ST

2,95 €

Reservieren
14% gespart

ASS-ratiopharm

100 mg magensaftres.Tabletten 1)

PZN 12587499

statt 4,59 € 2)

100 ST

3,95 €

Reservieren
8% gespart

DOPPELHERZ

Gelenk 1200 system 30 Kaps.+30 Tabl.

PZN 12579502

statt 24,95 € 3)

60 ST

22,98 €

Reservieren
10% gespart

GESUNDFORM

Omega-3 1.000 mg Kapseln

PZN 2098782

statt 27,85 € 3)

180 ST

24,98 €

Reservieren
5% gespart

GESUNDFORM

Magnesium 300 Filmtabletten

PZN 4779173

statt 17,95 € 3)

120 ST

16,98 €

Reservieren
34% gespart

WICK

VapoRub Erkältungssalbe

PZN 358693

statt 11,97 € 3)

50 G (15,90€ pro 100G)

7,95 €

Reservieren
16% gespart

GELOMYRTOL

forte magensaftresistente Weichkapseln 1)

PZN 1479157

statt 10,65 € 2)

20 ST

8,95 €

Reservieren
13% gespart

IPALAT

Hydro Med Lutschpastillen

PZN 14287703

statt 7,98 € 3)

30 ST

6,98 €

Reservieren
47% gespart

KYTTA

Wärmebalsam

PZN 12358936

statt 15,97 € 3)

100 G (8,45€ pro 100G)

8,45 €

Reservieren
27% gespart

KYTTA

Schmerzsalbe 1)

PZN 10832859

statt 16,48 € 2)

100 G (11,95€ pro 100G)

11,95 €

Reservieren
11% gespart

VIGANTOLVIT

2.000 I.E. Vitamin D3 Weichkapseln

PZN 12423852

statt 8,99 € 3)

60 ST

7,98 €

Reservieren
9% gespart

ORTHOMOL

Immun Trinkfläschchen

PZN 1319991

statt 54,98 € 3)

30 ST

49,98 €

Reservieren
14% gespart

BACH

ORIGINAL Rescue Tropfen alkoholfrei

PZN 7253425

statt 17,50 € 3)

20 ML (74,90€ pro 100ML)

14,98 €

Reservieren
26% gespart

VITA

AKTIV B12 Direktsticks mit Eiweißbausteinen

PZN 12726340

statt 34,95 € 3)

60 ST

25,98 €

Reservieren
17% gespart

ARTELAC

Splash MDO Augentropfen

PZN 7707027

statt 14,95 € 3)

1X10 ML (1245,00€ pro 100ML)

12,45 €

Reservieren
16% gespart

ARTELAC

Splash EDO Augentropfen

PZN 7706996

statt 8,29 € 3)

10X0.5 ML (69,50€ pro 100ML)

6,95 €

Reservieren
9% gespart

DEKRISTOLVIT

D3 2.000 I.E. Tabletten

PZN 10818546

statt 16,95 € 3)

120 ST

15,45 €

Reservieren
31% gespart

ACC

akut 600 Brausetabletten 1)

PZN 10808

statt 14,49 € 2)

20 ST

9,95 €

Reservieren
7% gespart

DICLAC

Schmerzgel 1% 1)

PZN 3424841

statt 11,80 € 2)

100 G (10,95€ pro 100G)

10,95 €

Reservieren
9% gespart

ALGOVIR

Effekt Erkältungsspray

PZN 12579956

statt 10,95 € 3)

20 ML (49,75€ pro 100ML)

9,95 €

Reservieren
20% gespart

CETAPHIL

Feuchtigkeitscreme

PZN 1874014

statt 24,98 € 3)

456 ML (4,38€ pro 100ML)

19,98 €

Reservieren
12% gespart

ISLA

MED akut Zitrus-Honig Pastillen

PZN 14443735

statt 7,97 3)

20 ST

6,98 €

Reservieren
7% gespart

PROSPAN

Hustenliquid 1)

PZN 11224292

statt 7,97 € 2)

105 ML (7,10€ pro 100ML)

7,45 €

Reservieren
Unser Angebot

ELMEX

SENSITIVE Mundspülung+20 ml Zahnpasta

PZN 16020921

1 P

4,48 €

Reservieren
Unser Angebot

ELMEX

Zahnpasta Doppelpack

PZN 10837236

2X75 ML (224,00€ pro 100ML)

4,48 €

Reservieren
5% gespart

PRIORIN

Kapseln

PZN 15266092

statt 65,98 3)

270 ST

62,98 €

Reservieren
Unser Angebot

EUCERIN

UreaRepair PLUS Lotion 10%

PZN 11678159

400 ML (5,62€ pro 100ML)

22,48 €

Reservieren
Unser Angebot

EUCERIN

DermoCapillaire kopfhautberuh.Urea Shampoo

PZN 9508059

250 ML (5,39€ pro 100ML)

13,48 €

Reservieren
19% gespart

ELEVIT

2 Schwangerschaft Weichkapseln

PZN 11865950

statt 67,48 € 3)

60 ST

54,98 €

Reservieren
28% gespart

IBEROGAST

flüssig 1)

PZN 2503461

statt 38,63 € 2)

100 ML (27,95€ pro 100ML)

27,95 €

Reservieren
26% gespart

KAMILLAN

flüssig

PZN 3363967

statt 6,65 € 3)

50 ML (9,90€ pro 100ML)

4,95 €

Reservieren

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Dann teilen Sie ihn doch mit anderen.

Das könnte Sie auch interessieren

Apotheke im Hauptbahnhof

Kontakt

Tel.: 0341/1406080

Fax: 0341/14060850


E-Mail: info@apotheke-leipzig.de

Internet: http://www.apotheke-leipzig.de/

Apotheke im Hauptbahnhof

Willy-Brandt-Platz 5

04109 Leipzig

Öffnungszeiten

Montags bis Freitags
06:30-21:00 Uhr


Samstags
08:30-21:00 Uhr


Sonntags
10:00-18:00 Uhr


Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).