Öffnungszeiten heute: von 10:00 bis 18:00 Uhr
Telefon: 0341/1406080
Bei schlechten Umwelteinflüssen bringt eine Anti-Pollution-Pflege einen schönen Teint.
istockphoto/Petar Chernaev
Symbolbild

Ozon, Feinstaub, Tabakrauch – Schadstoffe belasten nicht nur die Umwelt. Sie lassen die Haut vorzeitig altern. Anti-Pollution-Wirkstoffe schützen.

An einem Tag in der Stadt trifft so einiges an Schadstoffen auf die Haut: Feinstaub, Ozon, winzige Metallpartikel, vielleicht auch Zigarettenrauch. Mit dem Wind werden sie auch in ländliche Regionen getragen. Der Umweltstress hinterlässt Spuren auf der Haut. Anti-Pollution-Produkte (englisch = pollu­tion) können beim Kampf gegen den Schmutz helfen.

Angegriffene Barriere

Umweltgifte wie Feinstaub können sich in den Hautporen absetzen. Dort reagieren sie mit den Fetten der obersten Hautschicht und bilden die für Zellen schädlichen freien Radikale. Die Schutzbarriere der Haut verliert an Wirkung, es geht vermehrt Wasser verloren und die Produktion von Kollagen und Elastin, welche die Haut geschmeidig halten, nimmt ab. Auf Dauer macht sich das bemerkbar: Die Haut wird trocken und fahl, zeigt Fältchen und Pigmentflecken.

Schmutzpartikel abwehren

Mit guter Reinigung und schützender Pflege lässt sich der Umweltstress gering halten. Eine gründliche Reinigung entfernt auch feinste Partikel. Am besten, die Haut wird immer gleich gewaschen, wenn man nach Hause kommt, und nicht erst vor dem Zubett­gehen.

Quelle: istockphoto/seb_ra
Fresh vegetables healthy food concept

Pflanzliche Abwehr

Anti-Pollution-Produkte enthalten Wirkstoffe, die sich mit Schmutzpartikeln verbinden und so verhindern, dass sie auf der Haut haften. Sie stammen aus weißem Tee, Efeu, Andorn oder Braunalgen. Andere Präparate verhindern mit pflanzlichen Ölen aus Chiasamen, Mandeln oder Jojoba, dass schädliche Stoffe auf der Haut bleiben.

Gegen freie Radikale

Manche Anti-Pollution-Produkte reduzieren den Umweltstress, indem sie mit Antioxidanzien die schädigenden freien Radikale entschärfen. Zu den Antioxidanzien zählen hoch konzentriertes Vitamin C und E, grüner Tee, Wirkstoffe aus Reiskleie und Baikalwurzel oder Extrakt aus Wiesen­knöterich, Eben­holz und Orange. Sie sollen auch den Aufbau von Kollagen in der Haut unterstützen. Sinnvoll ist es, wenn die Pflegeprodukte einen Lichtschutzfaktor (LSF) enthalten. Gerade wenn die Haut zu Pigmentflecken neigt, ist ein täglicher LSF von 50 sinnvoll.

Stärkung von innen

Trinkampullen aus der Apotheke schützen die Haut mit Kollagen-Peptiden, Vitaminen und Zink und geben ihr Elastizität zurück.

Ulrich Tepe,

Ihr Apotheker

Aktions-Angebote

16% gespart

GESUNDFORM

rotes Weinlaub Creme

PZN 2003971

statt 5,95 3)

150 ML (3,32€ pro 100ML)

4,98 €

Reservieren
15% gespart

EUCERIN

DermoPure Reinigungsgel

PZN 13235733

statt 12,98 3)

200 ML (5,49€ pro 100ML)

10,98 €

Reservieren

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Dann teilen Sie ihn doch mit anderen.

Das könnte Sie auch interessieren

Apotheke im Hauptbahnhof

Kontakt

Tel.: 0341/1406080

Fax: 0341/14060850


E-Mail: info@apotheke-leipzig.de

Internet: http://www.apotheke-leipzig.de/

Apotheke im Hauptbahnhof

Willy-Brandt-Platz 5

04109 Leipzig

Öffnungszeiten

Montags bis Freitags
06:30-21:00 Uhr


Samstags
08:30-21:00 Uhr


Sonntags
10:00-18:00 Uhr


Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).